Motte entdeckt was tun?

Ihr habt eine Motte in eurer Wohnung entdeckt und wisst nicht was ihr jetzt am besten tun könnt um eure Kleidung zu schützen. Erst einmal muss ich euch sagen, dass es wenn ihr eine Motte im erwachsenden Zustand gesehen habt schon zu spät ist. Denn ausgewachsene Motten können sich auf Grund ihres verkümmerten Mundwerkzeuges nicht mehr ernähren. Deshalb haben sie nur eine Lebensdauer von max. 18 Tagen indem sie etwa 200 Eier ablegen.
Nach etwa 14 Tagen schlüpfen die Larven und ernähren sich etwa 3 Monate ausschließlich von Textilien um ihren Kokon zu bauen in dem sie zur Motte heranwachsen.

Wie kann ich mich rechtzeitig vor Motten schützen?

Damit Motten gar nicht erst in ihrem Kleiderschrank einziehen gibt es verschiedene Tricks und Kniffe. Zum Beispiel könntet ihr euren Kleiderschrank des öfteren umräumen und durchlüften. Ebenfalls können sie Kleidermotten mit Essig- und Duftölen, Lavendelsäckchen und Zedernholzstäbchen. Solch kleine Säckchen könnt ihr auch ganz einfach selbst zusammenstellen.

Wie kommen Kleidermotten in meinen Kleiderschrank?

Sie kommen ganz einfach von draußen in die Wohnung und das nicht nur wenn ihr die Fenster auf habt sondern auch durch kleine Schlitze und Löcher. Wenn ihr erst vor kurzem einen alten Teppich oder eine alte Decke mit in die Wohnung gebracht habt, können die Motten auch von da kommen. Sie lieben einfach trockene und dunkle Orte wie eben beispielsweise der Kleiderschrank.
Menü